Kontakt Migration und Zuwanderung

Beratung

Die Beratung von Flüchtlingen und die Integration von Geflüchteten sind Kernaufgaben unseres Fachdienstes Jugend, Bildung, Migration. Einer unserer Schwerpunkte ist die Kooperation mit Selbsthilfegruppen für Geflüchtete. Die Chai-Beratungsstelle für Geflüchtete in Kirchheim unter Teck informiert, berät und begleitet minderjährige und erwachsene Geflüchtete sowie Flüchtlingsfamilien.

Wir beraten Sie gerne zum Thema Integrationshilfe. Gemeinsam mit Ihnen finden wir passende Angebote und begleiten Ihren gesamten Integrationsprozess. Unsere Jugendmigrationsdienste unterstützen junge Menschen mit Migrationshintergrund dabei, ihre schulischen, beruflichen und sozialen Chancen in Deutschland zu verbessern und einen Platz in der Gesellschaft zu finden.

Mit Schulen, Vereinen, Jugendtreffs und anderen Organisationen und Ämtern entwickeln wir kontinuierlich neue Projektideen und setzen diese um. Wir sind zum Beispiel in 40 öffentlichen Schulen mit regelmäßigen Angeboten und teilweise auch mit Schulsozialarbeit vertreten. Bei unseren musisch-kreativen, sportlichen und erlebnispädagogischen Angeboten können sich junge Menschen ausprobieren. Außerdem bieten wir Integrationskurse und Sprachkurse für Flüchtlinge an.

Unsere Beratungsangebote

Chai-Beratungsstelle

Die Chai-Beratungsstelle für Geflüchtete in Kirchheim unter Teck informiert, berät und begleitet minderjährige und erwachsene Geflüchtete sowie Flüchtlingsfamilien, unabhängig davon, wie lange sie schon in Deutschland leben.

Unter dem Dach der Chai-Beratungsstelle befinden sich auch die Projekte Wegweiser und JET - Treffpunkt Einstieg Job.

Das Projekt Wegweiser ist eine offene Anlaufstelle in Kirchheim unter Teck mit unbürokratischem Zugang zu Informationen sowie zu unterschiedlichen Angeboten im Bereich Qualifizierung, Freizeit, Bildung und Sprachförderung.

Das Projekt JET - Treffpunkt Einstieg Job bietet Beratung zu Arbeit, Ausbildung und Beruf für Menschen mit Fluchterfahrung. Weitere Informationen zu JET erhalten Sie hier.

Wir bieten

Darüber hinaus sind wir Anlaufstelle für alle, die Kontakt Geflüchteten haben oder suchen.

Kontakt

Chai-Beratungsstelle
Mehrgenerationenhaus Linde
Alleenstraße 90
73230 Kirchheim unter Teck

Als Vorsichtsmaßnahme gegen die Verbreitung des Corona-Viruses ist die Chai-Beratungsstelle vorübergehend geschlossen.
Unsere Mitarbeiterinnen stehen Ihnen gerne telefonisch, per E-Mail, SMS oder WhatsApp zur Verfügung.

Renate Hirsch, Projekt Wegweiser
Telefon 0151 50729925
renate.hirsch@bruderhausdiakonie.de

Nadia Jalal Yousif (Chai-Beratungsstelle)
Telefon 0176 84429603
nadia.yousif@bruderhausdiakonie.de

Layla Bagli, Stadt Kirchheim unter Teck, Integrationsmanagement
Telefon 0151 40901027
layla.bagli@bruderhausdiakonie.de

Leonie Schultheiß, Stadt Kirchheim unter Teck, Integrationsmanagement
Telefon 0151 50729924
leonie.schultheiss@bruderhausdiakonie.de

Efthalia Kanakari, Caritas, Migrationsberatung
Telefon 0157 74182482
kanakari.e@caritas-fils-neckar-alb.de

Theresa Ringwald, Jobcafé Jet
Telefon 0176 34677339
theresa.ringwald@bruderhausdiakonie.de

Ihre Ansprechpartner

Integrationsmanagement

Mit dem Pakt für Integration finanziert das Land den Kommunen rund 1.000 Stellen für Integrationsmanagerinnen und Integrationsmanager. Einige Kommunen haben den Auftrag an uns als freien Träger abgegeben. Unsere Integrationsmanagerinnen und -manager ergänzen dort bestehende Angebotsstrukturen.

Zielgruppe des Pakts für Integration sind Geflüchtete mit guter Bleibeperspektive, die in der sogenannten Anschlussunterbringung leben – im Anschluss an die vorläufige, auf maximal 24 Monate begrenzte Landkreisunterbringung.

Unsere Integrationsmanagerinnen und -manager bieten den Geflüchteten Hilfe in Form von individuellem Case Management an. Der Fokus liegt dabei auf der passgenauen Sozialberatung und -begleitung sowie auf der aufsuchenden Arbeit mit dem Ziel, die soziale, gesellschaftliche und berufliche Teilhabe der Geflüchteten zu stärken.

Ihr Ansprechpartner

Jugendmigrationsdienste

Unser Fachdienst Jugend, Bildung, Migration unterstützt mit seinen Jugendmigrationsdiensten Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund im Alter von zwölf bis 27 Jahren.

Weitere Informationen zu unseren Jugendmigrationsdiensten finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartner

Weitere Angebote